Auftritt beim Fensterblümlesmarkt der HWK

Am 23.04.2016 traten die Grötz-Singerle beim Fensterblümlesmarkt der HWK Gärtnerei in Grötzingen auf. Die Kinder präsentierten lustige Lieder, wie zum Beispiel über Tiere, die in der Disko tanzen und Tausendfüßler, die umfallen. Unterstützt wurde ihr gut einstudierter Gesang von passender Choreographie.

 

Auch der bald anstehende Muttertag wurde mit dem Lied „Meine Mami“ von Rolf Zuckowski bedacht. Bei der deutschen Version des Liedes „Lollipop“ standen sie dem Gritzner Chor um nichts nach, der sich beim letzten Refrain spontan aus dem Publikum heraus beteiligte.

 

Da eine der Sängerinnen an diesem Tag Geburtstag hatte, bekam sie vom Publikum und vom Chor ein Geburtstagsständchen gesungen. Zum Abschluss sangen die „großen Kinder“ ein paar selbst umgedichtete Lieder aus dem Musical „Ritter Rost feiert Weihnachten“, das die Kinder Ende des Jahres aufführen wollen.

 

Als Dankeschön für ihren Auftritt durfte jedes Kind einen Blumentopf mit nach Hause nehmen. Alles in allem war der Auftritt sehr gelungen und man konnte deutlich spüren wie viel Spaß die Kinder am Singen haben.

 

Wir danken Daniela sehr dafür, dass sie sich bereit erklärt hat die Grötz-Singerle wieder zu übernehmen und freuen uns auf das gemeinsame Konzert im Juli. 

 

files/Fotos-Groetzsingerle/2016_SAM_6860.JPG

Jahreskonzert mit dem Gritzner-Chor am 24.07.2016

Der Einladung des Gritzner-Chors zu seinem Konzert in der Begegnungsstätte in Grötzingen waren trotz des schönen Sommerwetters zahlreiche Besucher gefolgt. Der Chor - eigentlich in Durlach beheimatet – trat diesmal auf der anderen Seite des Turmberges gemeinsam mit seiner Nachwuchsabteilung den „Grötz-Singerle“ auf. Rhythmisch unterstützt wurden sie von Gisbert Hagmeier (Gitarre) und Frank Zuber (Schlagzeug). Die musikalische Gesamtleitung hatte Chorleiterin Daniela Brem    

 

Zum Auftakt trug der Kinderchor zusammen mit den Erwachsenen "Lieder die wie Brücken sind" von Rolf Zuckowski vor. Unterstrichen durch markante Bewegungen schlug dieser Titel bereits eine tragfähige Brücke zum Publikum. Mit weiteren reizenden Titeln "Banana-Senor", "Wenn der König kommt" und "Bella Bimba Schnuckelschnäuzchen" zauberte der Kinderchor ein freudiges Schmunzeln auf die Gesichter im Publikum.

 

Als Abschluss der gemeinsamen Präsentation  folgte der Song "Lollipop" teils deutsch, teils englisch gesungen. Als Belohnung freute sich jedes Kind über einen riesigen Lolli.

 

Den Rest des Programmes bestritten die "Großen" aus dem Gritzner-Chor allein. Der Gritzner-Chor bedankt sich bei den Kindern dafür, dass sie das Programm mit ihren Stücken bereichert haben und freut sich schon auf den nächsten gemeinsamen Auftritt. 

files/2016 Fotos/IMG_3765_klein.jpg